Werden auch Sie Multiplikator der RDS

 

Mehr als auf anonyme Massenwerbung setzen wir beim Fundraising auf die Mitwirkung von Förderern als persönliche Multiplikatoren.

 

Multiplikatoren sind Freunde und Förderer, die andere persönlich ansprechen, anschreiben oder anmailen, um auch sie zur Mithilfe anzuregen. Manche haben dabei ein bestimmtes Spendenziel vor Augen, um es gemeinsam zu erreichen. Passendes Informationsmaterial zur Weitergabe leiten wir Ihnen auf Wunsch gern zu.

 

Mit der Anregung "Spenden statt Geschenke" zum Namens- oder Geburtstag, zum Hochzeitstag oder Jubiläum hat schon mancher Förderer seine Gäste und Freunde zur Mitwirkung bewegt - und Notleidende an der Feier still teilhaben lassen. Die Anregung lässt sich auch gut weiterempfehlen. 

 

Zur Ihrer Anregung als Multiplikator einige Beispiele:

Förderkreise:  Finden Sie das Projekt - Ihr Projekt - gut? Dann begeistern Sie doch andere mitzutun: In einem Förderkreis, der sich für das Projekt stark macht. 

Geburtstage, Jubiläen, Trauerfälle:

Bitten Sie Ihre Gäste, Gratulanten, statt Geschenken an einem Hilfsprojekt mitzuwirken. Ähnliches gilt gelegentlich bei Trauerfällen: Statt Kränzen und Blumen Bitte um Spenden zugunsten eines Hilfsprojekts.
Party, wohltätige Veranstaltung: Nutzen Sie Ihre Party für eine Hilfssammlung. Organisieren Sie eine Veranstaltung, deren Erlöse "Ihrem Projekt" zugute kommen. Mit einem guten Musiker vielleicht, einer großartigen Köchin, oder einer Tombola. Oder einen Golf-Cup zugunsten eines Hilfsprojekts. 
Firmensammlungen: Wie viele Menschen arbeiten mit Ihnen zusammen? Wenn die mitmachen, sind vielleicht mehrere Berufsausbildungen finanziert. 
Geschäftsspenden: Erzählen Sie Kunden und Lieferanten, dass Sie sich engagieren. Vielleicht gar so: "Auf jedem Euro, den Sie Spenden, legen wir noch eine Euro drauf." Mit Werbewirkung: Corporate social responsability oder Sponsoring.
Anregungen: Sie möchten unsere Arbeit anders unterstützen? Wir sind offen für Ideen und gespannt.    

Sprechen Sie uns an!

Haben Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Spendenaktion?

 

Herr García hilft Ihnen gerne weiter.

 

Telefon: +49 (0)221 401093

e-Mail: j.garcia@rhedofound.de